… denn ca. 150 Brenkener Familien habe ihren „Traumweihnachtsbaum“ beim 1. Weihnachtsbaumverkauf des SV Brenken gefunden.

Gleich zum Verkaufsstart herrschte reges Treibem ums Sportheim, da jeder der Besucher den für sich schönsten Weihnachtsbaum finden wollte. Das Angebot des SV wurde bei optimalem Wetter bestens angenommen und die Helfer kamen kaum nach, die Bäume vom LKW abzuladen. Einige Bäume, die vortags frisch aus dem Sauerland geholt wurden, fanden ihren neuen Besitzer teils direkt an der Laderampe. Gerade vom Netz befreit wurde der Baum dann direkt wieder durch den Trichter ins neue Netz geschoben. So hatten auch schon fast drei Viertel der vorrätigen Bäume gegen Samstagmittag einen neuen Besitzer. Sollte dann aber der oder die potentielle Käufer/in zu untentschlossen sein, wurde unter der fachkundigen Beratung von Ralf Wietfeld auch der letzte Zweifel ausgeräumt. Gern wurde auch der Lieferdienst in Anspruch genommen und die Bäume wurden gegen einen kleinen Obulus direkt bis an die Haustüre geliefert.

Nach dem erfolgreichen Geschäft blieb dann noch Gelegenheit, sich mit Bratwurst oder Waffeln zu stärken oder bei einem Glühwein, Bier oder anderen Getränken ein Pläuschchen zu halten.
Auch die Kinder hatten ihren Spaß und so kam es auch schon mal vor, dass die „Einnetzer“ in der Hektik versehentlich mal ein Kind mit durch den Baumtrichter zogen.

Aufgrund des Erfolges steht jetzt schon fest, dass auch 2017 wieder Weihnachtsbäume beim SV Brenken gekauft werden können.

« 1 von 2 »