Turnen der Vorschul- und Grundschulkinder


Von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr kommen die Mädchen der Schuljahre 1 – 4 zum Zuge. Hier stehen Sportspiele, ob groß oder klein, im Vordergrund. Obwohl Ulla Brüggemann sich für jeden einzelnen Tag intensiv vorbereitet, so wird der Ablauf doch meist dynamisch gestaltet. Oft werden die Wünsche der Mädchen aufgegriffen, Mannschaftsspiele mit oder ohne Ball sind die Favoriten. Zeitfangen, Fang den Ball, Brennball, Mohrhuhn usw. stehen ganz oben auf der Wunschliste.

Von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr werden zurzeit die Vorschulkinder im Alter von  4 bis 6 Jahren betreut. Zunächst hilft ein Laufspiel die Energie der Kleinen geschickt zu nutzen, damit diese zu einer gewissen Ruhe kommen, die für die weiteren Übungen auch benötigt wird. Im nächsten Teil werden gern Kleingeräte wie Bälle, Reifen oder Seil eingesetzt, um damit den Bewegungsablauf und die Geschicklichkeit zu fördern. Im letzten Drittel werden Gerätestationen aufgebaut, die von den Kleinen gern wahrgenommen, wenn nicht gar gefordert werden. Sie lieben es, zu klettern und zu balancieren. Die spielerische Art und Weise steht hierbei im Vordergrund und niemand wird überfordert. Zum Abschluss gibt es eine Geschichte, die nachgespielt wird.


Übungsleiterinnen

Ulla Brüggemann


Turnen der Vorschulkinder

Dienstags: 17:00 – 18:00 Uhr
Turnhalle Brenken

Turnen der Grundschulkinder

Dienstags: 16:00 – 17:00 Uhr
Turnhalle Brenken


Fotostrecke: